28.09.2022

Nun sind es zwar nur noch ca. 3 Wochen bis zum Geburtstermin, aber Ella ist jetzt schon ganz schön rund. Bei unseren Spaziergängen trottet sie seit 2 Wochen nur noch gelangweilt hinterher und wird nur aktiv, wenn es wirklich etwas Interessantes zu sehen oder riechen gibt. Ansonsten geht’s ihr aber prima und der Appetit ist auch wieder da, nachdem sie eine Woche etwas schlechter gefressen hatte. Hier ein aktuelles Foto:

22.09.2022

Leo, McAllister’s One In A Million, und sein Sohn Henry, McAllister’s Can You Hear Me, senden viele Grüße aus Mallorca. Beide haben dort ein tolles Leben mit viel Action und Abwechslung. Während Leo eine richtige Wasserratte ist, ist Henry eher auf Bälle fixiert. Henry, der jetzt knapp 1,5 Jahre alt ist, ist mit 15 Wochen zu seinem Vater gezogen und ein cooler Typ, der schnell und gern lernt. Ganz wie Mama Ella. Danke an Familie Kneer für die tollen Fotos und weiterhin viel Spaß mit den beiden!

19.09.2022

29. Internationale Jack Russell Terrier Show des JRTV e.V. in Salzkotten

Am Wochenende machte ich mich auf den Weg nach Salzkotten, um dort mit Nele, Rednock Look At Me, und Marcie, McAllister’s Read My Sign, an der Show des JRTV e.V. teilzunehmen. Lenny, Sweetjumper’s Special Agent Allister, war auch mit auf Tour, aber den hatte ich nur für die Zuchtzulassung gemeldet. Dass der Richter Matthew Parr aus England einen anderen Typ bevorzugen würde als den, den ich züchte, war mir natürlich bewusst, aber frei nach dem Motto „Dabei sein ist alles“, konnte ich entspannt die beiden Mädels vorführen. Zu verlieren hatte ich nichts. Nele startete in der gut besetzten Welpenklasse (12 Hunde), kam aber nicht unter die ersten 4, wurde also nicht platziert. Marcie erreichte von 4 Junghündinnen (6 – 12 Monate, broken/rauh) den 2.Platz, was mich ein bisschen wunderte, aber ich will mich nicht beschweren 🙂 . Bei der Zuchtzulassung erhielt Lenny auf Grund des etwas kräftigeren Brustkorbs ein “ sehr gut“, womit ich total zufrieden bin und gut leben kann. Auf der Ausstellung selbst habe ich keine Fotos gemacht, aber auf dem Rückweg eins mit Müh und Not. War nämlich gar nicht so leicht mit 2 jungen Hunden, die lieber toben wollten als zu posieren. Hier das Ergebnis:

09.09.2022

Wir erwarten Mitte Oktober Welpen!

20.08.2022

Balu, McAllister’s Leader Of The Pack, der gar nicht weit weg wohnt, hatte bei uns ein Rendezvous, bei dem er gleich seine Nichte Nele (die Tochter seiner Schwester Benee) kennenlernen konnte. Die beiden mochten sich auf Anhieb, auch wenn er natürlich andere Sachen interessanter fand. Wenn alles geklappt hat, erwarten wir im Herbst seine ersten Welpen. Darauf freue ich mich sehr. Hier ein Foto der beiden:

13.07.2022

Unser Lenny, Sweetjumper’s Special Agent Allister, ist tatsächlich bei der Wurfwiederholung mit Rieke von der Grümpelquelle wie im letzten Jahr erneut Vater von 8 Welpen geworden. Am 04.07. wurden  im Zwinger  „vom Nehmtener Forst“ 4 Rüden und 4 Hündinnen geboren. Ich gratuliere Katrin und freue mich über diesen schönen Wurf. Alle Welpen sind bereits vergeben.

10.07.2022

Unser Neuzugang Nele, Rednock Look At Me, ist jetzt 13 Wochen alt und macht sich ganz prima. Sie ist eine Tochter von Rednock One To Remember und McAllister’s Love At First Sight und ich bin ganz glücklich, diese kleine Perle bei mir zu haben. Ich hoffe, mit ihr meine alte Linie weiterführen zu können. Nele ist ein ausgeglichener, witziger, sehr kluger und menschenbezogener Welpe und schläft schon von Anfang an 8h durch. Wir mögen sie sehr und freuen uns auf alles, was noch so kommen wird. Momentan bin ich viel mit ihr allein unterwegs, damit sie alles kennenlernt, was wichtig ist. Hier ein Foto von heute:

26.06.2022

McAllister’s Rise And Shine hat uns besucht

24.06.2022

McAllister’s Needles And Pins, genannt Dottie, die Mitte Juni 9 Monate alt geworden ist, hat sich von einem süßen Welpen zu einer selbstbewussten und hübschen Junghündin entwickelt. Das charmante Powerpaket lernt gern und schnell, ist freundlich zu jedem Zwei- und Vierbeiner und vergisst bei Wasser alles andere um sich herum. Dottie lebt bei Marion und Ralf im Zwinger Pocket Pirates und ist dort schnell zu einem wichtigen Teil der Familie geworden. Ich wünsche weiterhin viel Spaß mit diesem Energiebündel! Hier ein aktuelles Foto:

20.06.2022

In meinem Züchterleben gibt es eine große Veränderung, der ich freudig entgegen schaue: Ich bin aus dem KfT ausgetreten und werde ab sofort im Jack Russell Terrier Club of Denmark züchten. In diesem Verein wird der Jack Russell Terrier nach dem englischen Originalstandard gezüchtet, der eine größere Bandbreite an Typen und Größen zulässt als der FCI-Standard des Parson Russell Terriers und im Wesentlichen kein Schönheitsstandard ist, sondern allein auf die jagdliche Brauchbarkeit zielt. Dieser Standard, der 1974 von Jägern erstellt wurde, diente später als Grundlage für den FCI-Standard, wurde aber an einigen wichtigen Punkten verändert. Das Größenspektrum reicht hier von 25,4 bis 38,1 cm, wobei die Terrier unter 30 cm keineswegs kurzbeinig sind, sondern ebenfalls korrekte Proportionen in Form eines kurzen Rechtecks bilden. Auch wenn sich nun der Verein geändert hat, mein Anspruch, gesunde, fröhliche und gut geprägte Welpen mit einem engen Bezug zum Menschen zu züchten, ist geblieben.

03.06.2022

Von unserer Shaya, McAllister’s Marvelous Mabel, konnte ich heute früh ein hübsches Foto schießen. Wenn wir nicht gerade Suchspiele machen, ist sie oft mit dem Apportieren von Stöckchen beschäftigt, die sie irgendwo gefunden hat und mir dann immer wieder vor die Füße legt. Von ihrem Wurf hat sie sich gut erholt und ist wieder in einer top Kondition. Hier das Foto:

12.04.2022

In ein paar Tagen wird uns der Nachwuchs von Lenny und Shaya verlassen und wir schauen zurück auf eine schöne Zeit mit ganz tollen Welpen, die uns viel Freude gemacht haben. Selten hatten wir solch einen entspannten, ruhigen und lieben Wurf. Leider war das Wetter die meiste Zeit eher kalt, so dass die Kleinen insgesamt wenig draußen spielen konnten, aber sie bekamen regelmäßig Besuch von unseren Nachbarskindern und wir gaben uns alle Mühe, sie trotzdem gut zu beschäftigen und mit viel Liebe und Abwechslung aufs Leben vorzubereiten. Wir wünschen unseren Kindern, dass sie ein erfülltes Leben haben werden. Unseren Welpenkäufern danken wir für das Vertrauen und wir sind froh, solch tolle Familien gefunden zu haben. Hier ein gemeinsames Foto und ein Standfoto von McAllister’s Read My Sign:

20.03.2022

McAllister’s You Made My Day war heute auf der Zuchtzulassungs-Prüfung in Neustadt an der Donau und hat dort seine Zuchtzulassung erhalten. Er steht damit geeigneten Hündinnen zum Decken zur Verfügung. Bei Interesse stelle ich gern den Kontakt zu seiner Familie her. Wenn alles gut geht, erwarten wir im Frühjahr seine ersten Welpen. Darauf freue ich mich sehr.

19.03.2022

Die Tage werden glücklicherweise wieder länger und das Wetter ist gerade richtig gut, so dass ich noch mehr Freude an meinen allmorgendlichen Spaziergängen habe. Ich genieße diese Auszeit sehr, bevor Haushalt und Arbeit rufen. Shaya, deren Job gerade die Betreuung des Nachwuchses ist, darf uns nun wieder begleiten und das genießt (und braucht) sie auch. Diese Woche lag eine so friedliche und schöne Atmosphäre über dem Gelände, dass ich das Handy gezückt habe: 

08.03.2022

McAllister’s Saints And Sinners ist im Oktober in die Schweiz gezogen und sendet viele Grüße. Dort, wo andere Urlaub machen, verbringt er den Tag mit allerlei Aktivitäten und seinen 4 Freunden. Ozzy, so heißt er jetzt, wird durch Unterordnung, Fährtenarbeit und Vorübungen fürs Agility ausgelastet. Mit seinem freudigen, klugen und offenen Wesen wickelt er jeden um den Finger. Regelmäßig bekommen wir tolle Berichte, Videos und Fotos. Eins davon will ich heute hier veröffentlichen. Viele Dank an dich, Rebekka, dass du mich immer an der Entwicklung von Ozzy teilhaben lässt. Ich freue mich sehr darüber, dass du so fleißig mit ihm arbeitest und wünsche euch weiterhin viel Spaß mit der kleinen Rakete 🙂

27.02.2022

Regelmäßig nehme ich Leeloo, McAllister’s Eine Wie Keine, auf unsere Gassigänge nach Brandenburg mit. Leeloo wohnt ganz in unserer Nähe und ist eine Tochter von McAllister’s One In A Million und McAllister’s Marvelous Mabel. Ich mag die kleine Maus sehr, weil sie einfach ein goldiges Wesen hat und es daher richtig Spaß macht, mit ihr unterwegs zu sein und sie zu beschäftigen. Vielleicht auch weil sie etwas länger hier war, hat sie eine ganz enge Bindung zu mir. Leeloo wird irgendwann für einen Wurf zu uns zurückkehren und da bin ich schon jetzt ganz gespannt. Hier ein Foto mit Oma Ella und eins als „Vorstehhund“: 

31.01.2022

McAllister’s She’s Madonna, die im Januar 2007 bei mir geboren wurde, starb im Dezember 2021 im Alter von knapp 15 Jahren. Ihre Besitzerin hat ein wunderbares Dokument erstellt, das ich hier veröffentlichen darf. Lilli war eine Tochter von Fox Valley Vision Quest und McAllister’s Sweet Soraya. 

06.01.2022

Ich habe für Lenny, Ch. Sweetjumper’s Special Agent Allister, eine Nachzuchtseite erstellt, auf der ich die schönsten Fotos der verschiedenen Würfe zusammengetragen habe

27.12.2021

Ich habe ein paar Fotos der letzten Zeit in der Galerie veröffentlicht

06.12.2021

04./05.12.2021 CACIB Kassel

McAllister’s You Made My Day erreichte an beiden Tagen das V1 mit den Anwartschaften und hat damit die Bedingungen für den VDH- und den KfT-Jugendchampion erfüllt. Am Samstag wurde er zudem Bester der Rasse (BOB). Er konnte mit den Mitte November in Österreich errungenen Titeln „Danube Junior Winner“, „Bundesjugendsieger Österreich“ sowie dem Österreichischen Jugendchampion somit 6 Titel innerhalb von 2 Monaten gewinnen. Ich freue mich sehr über diese Erfolge und gratuliere Patricia ganz herzlich. Hier ein aktuelles Foto:

21.11.2021

20./21.11.2021 CAC Paaren/Glien

Lenny, Sweetjumper’s Special Agent Allister, konnte an diesem Wochenende die Bedingungen für den Deutschen Champion KfT erfüllen. Wir freuen uns sehr über diesen Titel und Lenny freut sich darüber, dass er in Zukunft zu Hause bleiben darf, denn er wird nicht weiter ausgestellt. Kurti, McAllister’s Let The Music Play, startete zum ersten Mal in der Jugendklasse. Er erreichte an beiden Tagen das V1 mit den Anwartschaften. Auch Olga, McAllister’s Oh Happy Day, die trotz ihres noch nicht lange zurückliegenden Wurfes schon wieder in einer super Kondition war, war erfolgreich und konnte an beiden Tagen die CACs des KfT und des VDH gewinnen und wurde BOS. Außerdem bekamen beide die Zuchtzulassung. Hier ein Foto von McAllister’s Let The Music Play:

18.11.2021

McAllister’s Needles And Pins sendet viele Grüße aus der neuen Heimat. Sie hat sich gut eingelebt und macht ihren neuen Besitzern viel Freude mit ihrem goldigen Wesen. Dottie ist eine Tochter von Sweetjumper’s Special Agent Allister und McAllister’s Oh Happy Day. Wir wünschen ihr und ihren Geschwistern ein ausgefülltes Leben mit viel Spaß, Beschäftigung und Liebe 🙂

13.10.2021

McAllister’s You Made My Day ist nun unter Nachzucht zu finden

02.10.2021

01.10.2021 World Dog Show, Brünn (CZ)

Henry, McAllister’s You Made My Day, gerade 9 Monate alt geworden und im Besitz von Patricia Ganz, begann seine Ausstellungskarriere gleich mit der World Dog Show, die in diesem Jahr in der Tschechei in Brünn stattfand. Er startete in der Jugendklasse, erreichte das V1 und wurde World Junior Winner 2021, außerdem wurde er noch Best Junior und Best of Opposite Sex (BOS). Herzlichen Glückwunsch an Patricia; das habt ihr toll gemacht! 

01.09.2021

Heute war Merle, McAllister’s Best Kept Secret (Sweetjumper’s Special Agent Allister x Nock River’s Evita Peron Tango), zum Trimmen da. Sie hat sich zu einer wunderschönen und substanzvollen Hündin mit maximal 32 cm Schulterhöhe entwickelt, die sowohl optisch als auch charakterlich viel von ihrer Mutter Ella hat. Hier ein Foto:

30.08.2021

29.08.2021 Klubsiegerschau Alsfeld

Lenny, Sweetjumper’s Special Agent Allister, startete in der Offenen Klasse. Er erhielt das V1, das VDH-CAC und das Res. CAC. Shaya, McAllister’s Marvelous Mabel, erreichte ebenfalls das V1 in der Offenen Klasse, das CAC und wurde Klubsiegerin 2021. Unsere kleine Benee, McAllister’s Love At First Sight, lief in der Jugendklasse und erhielt das V1 mit allen Anwartschaften, wurde Klubjugendsiegerin und Beste der Rasse. Damit hat sie nun auch die Bedingungen für den KfT-Jugendchampion erfüllt. Im Anschluss kam sie dann noch unter die 6 besten Terrier des Tages. Nach den stressigen letzten Schau-Wochenenden werden wir unsere freie Zeit an den kommenden Wochenenden mit Dingen verbringen, die mir und den Hunden mehr Spaß machen 🙂 Hier ein Foto von McAllister’s Love At First Sight. Herzlichen Glückwunsch auch an Christiane!

25.08.2021

Benee, McAllister’s Love At First Sight, hat ein paar schöne Wochen bei uns verbracht und ich bin ganz traurig, dass sie uns am Wochenende wieder verlassen wird. Wir hatten viel Spaß mit dieser absoluten Kuschelmaus, die mich sehr oft meine alten Hunde erinnerte. Am Wochenende konnte sie mit einem „Vorzüglich 2“ die Bedingungen für den VDH-Jugendchampion erfüllen und ich freue mich schon auf die nächsten Ausstellungen mit ihr. Unter Nachzucht gibt es weitere Fotos. 

08.08.2021

08.08.2021 CAC Hamburg

Unser Lenny, Sweetjumper’s Special Agent Allister, erreichte ein V2 und die Reserveanwartschaften. Leo, McAllister’s One In A Million, und Shaya, McAllister’s Marvelous Mabel, starteten beide in der Zwischenklasse. Sie erhielten jeweils das V1 und das VDH-CAC, Shaya noch zusätzlich das KfT-CAC. Damit haben sie nun auch die Bedingungen für den KfT-Jugendchampion erfüllt. Außerdem sind beide zur Zucht zugelassen und angekört wurden. Klein Benee, McAllister’s Love At First Sight, lief wieder in der Jugendklasse, die sie gewann. Im Anschluss wurde sie noch Beste Hündin (BOS). Herzlichen Glückwunsch an Silke und Christiane! Hier 3 Fotos von McAllister’s Love At First Sight: 

07.08.2021

07.08.2021 CAC Hamburg

Lenny, Sweetjumper‘s Special Agent Allister, startete in der Offenen Klasse und erhielt ein SG2. Die Begründung dafür war, dass er viel zu viel Farbe hätte. Nun gut, ich bin durchaus für Kritik offen und kenne seine Fehler. Aber seine Farbe gehört definitiv nicht dazu. Wäre es nicht schade, wenn durch Selektierung von weißen oder fast ganz weißen Hunden noch mehr Individualität verloren gehen würde? Ist es nicht gerade das Schöne, dass jeder anders aussieht? Vom wichtigsten Aspekt, der Gesundheit, ganz zu schweigen. Für Shaya, McAllister’s Marvelous Mabel, lief es besser. Sie erreichte in der Zwischenklasse das V1, das VDH-CAC und das CAC des KfTs. Damit hat sie die Bedingungen für den VDH-Jugendchampion erfüllt. Benee, McAllister’s Love At First Sight, fast ein Jahr alt und im Besitz von Christiane Lindenberg, schnupperte das erste Mal Ausstellungsluft und machte ihre Sache ganz prima. Sie gewann die Jugendklasse, wurde Bester Junghund, Beste der Rasse und zum Schluss noch drittbester Hochläufer. Herzlichen Glückwunsch nach Dörverden! 

08.07.2021

Unsere Lou, McAllister’s Count On Me, ist jetzt 10 Wochen alt und hat sich im neuen Zuhause gut eingelebt. Sie ist eine Tochter von McAllister’s One In A Million und Nock River’s Evita Peron Tango. Hier ein Foto der Kleinen:

01.06.2021

Schöne Nachrichten erreichen mich aus Schleswig-Holstein: Unser Lenny, Sweetjumper’s Special Agent Allister, wurde dort im Zwinger „vom Nehmtener Forst“ Vater von 8 Welpen – 5 Rüden und 3 Hündinnen! Mama Rieke macht alles ganz prima und die Kleinen nehmen gut zu. Herzlichen Glückwunsch an Katrin und viel Freude bei der Aufzucht. 🙂

11.04.2021

McAllister’s You Made My Day, der nun fast 4 Monate alt ist, sendet viele Grüße aus Bayern. Er bringt mit seinem offenen, freundlichen und anhänglichen Wesen sehr viel Freude in seine Familie. Ich bin gespannt auf seine weitere Entwicklung und wünsche weiterhin viel Spaß mit dem Kleinen 🙂

09.04.2020

In den letzten Wochen und Monaten erreichten mich einige bewegende, schöne, dankbare und traurige E-Mails von ehemaligen Besitzern von 2003 bis 2005 bei mir geborenen Hunden. Diese erreichten teilweise ein hohes Alter bis zu knapp 18 Jahren und wurden zu einem wichtigen Teil im Leben dieser Familien. Es berührt mich immer sehr, wenn ich solche Briefe lese und genau sowas macht das Züchten auch so schön und besonders. Hier die aktuellste Mail von Familie Moldenhauer: 

Hallo Herr Klengler,
ich möchte Ihnen mitteilen, dass wir am Montag, den 29.03.2021 unsere geliebte Lea haben einschlafen lassen. Wir sind unendlich traurig, dass sie nun nicht mehr bei uns ist, möchten uns aber ganz herzlich bei Ihnen für diesen wundervollen Hund und unser geliebtes Familienmitglied bedanken, das sie über 17 Jahre für uns war. Vielleicht erinnern Sie sich noch, als ich sie im Januar 2004 bei Ihnen in Leipzig abgeholt habe. Sie war ein Judy-Kind und hat sich von Anfang an in unsere Herzen geschlichen. Unser befreundeter Jäger und Ausbilder hat mir auch gleich zu diesem tollen Hund gratuliert, dabei war sie erst so groß wie ein Meerschweinchen. Furchtlos und mutig war sie, hat besser apportiert als unser Labrador, schwamm mit Begeisterung mit den Enten im See, hat niemals ein Lebewesen verletzt, weder Hunde noch Menschen, war liebevoll zu Kindern und die beste Erzieherin, die man sich vorstellen kann. Sie hatte eine großartige Persönlichkeit und hat mir unwahrscheinlich viel über Hundekommunikation beigebracht. Lea war ein großer Hund in einem kleinen, agilen Körper, ein Balljunkie und draußen immer aufmerksam, aber gemütlich im Haus. Ich brauchte nie eine Leine, außer an der Straße. Mein Mann hatte noch nie so eine innige und tiefe Verbindung zu einem Hund wie zu unserer Lea und sie ist auch auf seinem Schoß eingeschlafen. Ich danke Ihnen nochmals von ganzem Herzen und würde mich wirklich freuen, wenn wir irgendwann mal wieder bei Ihnen anklopfen und nach einem kleinen Welpen anfragen dürfen. Jetzt müssen wir erstmal ein bisschen traurig sein.
Liebe Grüße
Hiltrud Moldenhauer

16.03.2021

McAllister‘s Oh Happy Day  hat ihre eigene Seite

10.03.2021

McAllister’s One In A Million hat beneidenswerterweise nicht nur eine wunderschöne Residenz auf Mallorca, sondern hat auch einen Zweitwohnsitz in Frankfurt a. Main, wo er die letzten Wochen zusammen mit Frauchen Silke eine aufregende Zeit mit ganz vielen Hunden erlebt hat. Dass er gerade hier in Deutschland weilte, passte mir sehr gut und so konnte ich bei unserem Treffen ein paar schöne Fotos schießen. Die Arzttermine sind nun auch alle mit prima Ergebnissen erledigt: Die Augenuntersuchung war in allen Bereichen ohne Befund, AEP ebenfalls, Patella 0/0 und LOA/SCA/PLL/JBD/DM (Exon2) ist er clear. Hier 2 aktuelle Fotos:

26.02.2021

Wir haben heute Olga, McAllister’s Oh Happy Day, besucht, die hier irgendwann in den nächsten Tagen auch ihre eigene Seite bekommt. Olga ist eine wirklich bezaubernde Hündin, die immer gut gelaunt und zu allen freundlich durchs Leben geht. Sie ist wie ihre Mutter draußen eine Rakete und ohne, dass sie sowohl körperlich als auch geistig ausgelastet wird, wäre sie nicht glücklich. Im Haus ist sie dagegen ausgeglichen, ruhig und genießt die Kuscheleinheiten, die sie natürlich von Andrea und Volker gern bekommt. Olga ist eine Tochter von Highland Downs Bold As Brass und Glenville Cup Cake und jetzt 16 Monate alt. Hier sind 3 Fotos von heute:

24.02.2021

Schöne Nachrichten gibt es von McAllister’s Love At First Sight: Sie ist zu einer hübschen, selbstbewussten und unerschrockenen Terrier-Dame herangewachsen, die Zähne sind alle da und auch sonst ist alles dort wo es hingehört. 🙂 Sie ist eine Tochter von Sweetjumper’s Mr. Allister und Glenville Cup Cake und nun genau 6 Monate alt. Hier ein aktuelles Foto:

21.02.2021

Heute hat uns unser Einzelkind Henry, McAllister’s You Made My Day, verlassen. Er stammt aus der Verpaarung von Sweetjumper’s Special Agent Allister und Radochna Fidogs. Henry erwartet ein tolles Leben in Bayern und ich hoffe, dass wir in Zukunft noch von ihm hören werden. Alles Gute, mein Kleiner! 🙂

07.02.2021

Spaziergang im Schnee

27.01.2021

Das Power-Paket Kurti, McAllister’s Let The Music Play, hat uns heute besucht. Kurti ist der Bruder von Fiete und wohnt nicht weit weg von uns. Mein Plan ist, ihn später zur Zucht einzusetzen und ich hoffe, dass er sich weiterhin so gut entwickelt. Er hat recht viel Farbe, aber ich mag das sehr und denke, dass uns ein bisschen Farbe nicht schaden kann. Kurti hat ein goldiges und gutmütiges Wesen, verbunden mit viel Energie und dem Willen zu arbeiten. Sicher eine Herausforderung, aber auch viel Spaß für Laura und Felix 🙂

17.01.2021

Heute war der kleine Fiete, McAllister’s Look It’s Me, zum ersten Trimmen da, nachdem wir vorher mit ihm und den anderen Hunden einen kleinen Spaziergang gemacht haben. Fiete ist knapp 5 Monate alt und stammt aus der Verpaarung von Sweetjumper’s Mr. Allister und Glenville Cup Cake. Er hat einen wirklich süßen, witzigen, offenen Charakter und ist sehr menschenbezogen. Das Trimmen hat erstaunlich gut geklappt und war auch dringend nötig. Hier ein Foto vom Ergebnis:

07.01.2021

Schöneiche

14.12.2020

Durch die Änderung der Vergabebestimmungen hat McAllister’s One In A Million die Bedingungen für den VDH-Jugendchampion erfüllt. Wir freuen uns sehr und senden herzliche Glückwünsche nach Mallorca an Familie Kneer!

18.11.2020

Sweetjumper’s Special Agent Allister wurde im Zwinger Fillmore, wo auch seine Schwester Lucy lebt, Vater von 3 Rüden und 1 Hündin. Wir freuen uns mit Gabi und wünschen viel Spaß bei der Aufzucht der Kleinen. Alle Welpen sind bereits vergeben.

17.11.2020

McAllister’s One In A Million ist nach Mallorca gezogen und hat schöne Fotos geschickt

13.11.2020

McAllister’s Marvelous Mabel  ist nun fast 15 Monate alt und darüber, dass es mit ihr langweilig ist, können wir uns wirklich nicht beschweren. 😉  Drinnen eine absolute Kuschelmaus, aber draußen ordentlich auf Zack. Mit kleinen Spielen und Übungen zwischendurch bringen wir Abwechslung in unsere Spaziergänge und sorgen dafür, dass sich unsere Terrier ihre Beschäftigungen nicht selbst suchen, denn wir haben recht viel Wild hier und auch wenn alle einen guten Gehorsam haben, muss man natürlich gut agieren und schneller reagieren als die Bande. Im nächsten Jahr planen wir den ersten Wurf mit Shaya und sind schon jetzt gespannt, wie unsere Kleine in ihrer Rolle als Mutter aufgeht. Hier zwei aktuelle Fotos von heute:

05.10.2020

03.10./04.10.2020 CACIB Rostock/CAC-Schau Rostock

Sweetjumper’s Special Agent Allister startete am Samstag auf der CACIB das erste Mal in der Zwischenklasse. Er zeigte sich wie immer freudig und souverän im Ring und erreichte ein V1, die VDH-Anwartschaft, das Res.CAC und das Res.CACIB. Da der CACIB-Rüde aus der Championklasse schon beide Titel hat, werden die Anwartschaften von Lenny aufgewertet. Am Sonntag stellte ich McAllister’s Marvelous Mabel in der Jugendklasse aus. Auch sie zeigte sich sehr schön und gewann mit einem V1 die Jugendklasse und ihre zweite Anwartschaft für den KfT-Jugendchampion. Im Anschluss wurde sie noch Beste Hündin (BOS); Best Of Breed wurde ihr Vater Rocky, Rednock Set Your Sign. Ich konnte auf der Ausstellung gleich die für die Zuchtzulassung nötige Augenuntersuchung machen und bin glücklich, dass auch da alles in Ordnung ist. Hier ein Foto von Rocky und Shaya:

16.09.2020

Nach Sweetjumper’s Special Agent Allister sind im Zwinger „vom Reichenwalder Land“ 5 proppere Welpen geboren wurden: 2 Rüden und 3 Hündinnen. Wir gratulieren Familie Förster ganz herzlich und wünschen viel Freude bei der Aufzucht der Kleinen.

30.08.2020

Bei einem unserer allmorgendlichen Spaziergänge konnte ich diese Woche ein schönes Foto von Shaya und Ella schießen:

18.08.2020

Wir waren ein paar Tage mit Ella und Shaya an der polnischen Ostsee

06.08.2020

Ich habe für den Wurf von Lenny und Ella eine Seite unter Artikel erstellt, auf der ich die schönsten Fotos der letzten Wochen veröffentlicht habe. In den nächsten Tagen verlassen uns die Kleinen, die sich super entwickelt und uns viel Freude gemacht haben. Unseren Welpenkäufern wünschen wir eine tolle Zeit und viel Spaß mit ihrem neuen Familienmitglied.

27.07.2020

25./26.07.2020 CAC Kemberg

Sweetjumper’s Special Agent Allister startete in der Jugendklasse. Er erreichte an beiden Tagen ein V1 mit allen Anwartschaften und wurde zum Schluss auch noch Rassebester, BOB. McAllister’s Marvelous Mabel wurde das erste Mal in der Jugendklasse ausgestellt. Am Samstag erhielt sie ein V2 und am Sonntag konnte sie die Jugendklasse mit einem V1 gewinnen und wurde auch noch BOS, in dem Fall also beste Hündin. Mit diesem Wochenende hat Lenny die Bedingungen für die KfT-Jugendchampion erfüllt. Er wurde bisher 4 Mal in der Jugendklasse ausgestellt und erreichte 3 Mal das BOB und wurde 1 Mal Best of Opposite Sex, BOS. Hier 2 aktuelle Fotos von Lenny und Shaya:

24.07.2020

Ein schönes Foto hat mich heute von McAllister’s One In A Million erreicht, gerade 9 Monate alt, der in den Startlöchern für seine ersten Shows steht. Ich wünsche Leos Familie weiterhin viel Spaß mit diesem tollen Kerl und natürlich auch viel Erfolg auf seinen Ausstellungen. Das harte Training wird sich hoffentlich lohnen 😉

18.07.2020

Ich kann es immer noch kaum glauben, aber es ist nun endlich vollbracht: Sweetjumper’s Special Agent Allister hat heute seine Zuchtzulassung mit einer super Beurteilung erhalten. Nachdem wir eigentlich im März den Termin hatten, aber in der Woche zuvor der Lockdown kam, sah es ja eine Weile erstmal so aus oder es gab die Befürchtung, dass in diesem Jahr überhaupt nichts mehr stattfinden kann. Umso schöner ist es, dass langsam wieder Normalität einkehrt und wir auch nächste Woche wieder auf die ersten Ausstellungen dürfen. Wir freuen uns sehr.

11.05.2020

Gestern erreichten mich schöne Nachrichten: Luna, McAllister’s Moonlight Mile, und Lucy, McAllister’s Moonshine, konnten an diesem Tag ihren 17. Geburtstag feiern – in einer tollen körperlichen Verfassung! Vater der beiden war der niederländische Rüde I Am Mc Toby und die Mutter Rainpearl So Nice Of Sweet Surprise, die ein ähnlich hohes Alter erreichte. Ich kann mich noch gut an die Reise nach Holland und auch die Geburt meines damals vierten Wurfes erinnern. Wahnsinn, wie schnell die Zeit doch vergangen ist. Lucy habe ich vor 1,5 Jahren nochmal besucht, als ich in Leipzig war. Es berührt mich immer sehr, solche Hundepersönlichkeiten wiederzusehen, die bei mir geboren wurden und so ein langes und erfülltes Leben hatten. Ich wünsche beiden Mädels und deren Familien noch eine schöne Zeit miteinander. Hier ein Foto von Lucy: