Lenny

(Ch. Sweetjumper’s Sweet’N’Cosy Harley x Sweetjumper’s The Legend Continues)

*15.03.2019
SH: 36 cm
BU: 44 cm
vollzahniges Scherengebiss

KfT–Jugendchampion
VDH–Jugendchampion

Augenuntersuchung o. B.
PL – 0
LOA – clear
SCA – carrier
PLL – clear
JBD – clear
DM (Exon 2) – clear
AEP o.b.B.

Wesenstest (WT) im PRTCD

Unser Lenny ist der coolste, lustigste, sozialste und liebevollste Terrier-Mann, den ich je kennengelernt habe. Mit einer großen Portion Selbstbewusstsein stolzierte er in unser Leben und natürlich auch in unsere Herzen. Lange habe ich auf einen Rüden gewartet und umso glücklicher bin ich jetzt, dass er sich so entwickelt hat wie ich es mir gewünscht habe. Seine Erziehung war von Anfang an ganz unkompliziert und er reagiert sehr gut auf meine Stimme und die Hundepfeife. Dabei hilft es natürlich, dass er absolut verfressen ist und für ein Leckerlie praktisch alles macht. Lenny lässt sich aus allen Situationen problemlos abrufen (Ausnahmen bestätigen die Regel 😉 ) und ich bin selbst immer wieder erstaunt, wie leicht er sich lenken lässt. Lenny ist ein absolut mutiger Kerl, der auf jede Situation offen und unbefangen zugeht, ohne sich dabei kopflos in Gefahr zu bringen. Er liebt jeden Hund und die Hunde, die Ella ganz besonders mag, sind auch seine absoluten Favoriten. Am liebsten würde er jeden mit einem Küsschen begrüßen (was er auch oft tut). Wird er doch mal angebrummt, dreht er sich rum und geht. Lenny ist liniengezogen auf Posey Canyon Top Hat And Tails und Angelschicabee, einer Tochter von McAllister’s Prince Of Denmark. Er geht somit also auf meine alte Linie zurück, was auch ein Grund dafür war, dass er mich von Anfang an interessierte. Wir hätten uns kein besseres Wesen wünschen können und auch optisch hat er viele Vorzüge, die ihn für mich zu einer guten Wahl machen. Lenny ist ein ganz wunderbarer Hund und wir sind sehr glücklich, dass er jetzt unsere Zucht bereichert.